Das Staatliche Bauamt Bamberg verlängert die Vollsperrung der B 85 südlich des Kreisverkehrsplatzes in der Ortsdurchfahrt von Steinbach am Wald aufgrund Umstellungen im Bauablauf bis Freitag, 26. August. Der Kreisverkehrsplatz ist weiter frei befahrbar. Die Umleitungsstrecke führt für beide Fahrtrichtungen über Förtschendorf, Teuschnitz und Haßlach zum Kreisverkehrsplatz in Steinbach am Wald. Ab Donnerstag, 1. September, wird die B 85 nördlich des Kreisverkehrsplatzes in Richtung Ludwigsstadt bis zur Brücke über die Bahnlinie für Fräs- und Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt.
Die B 85 südlich des Kreisverkehrsplatzes in Steinbach am Wald und der Kreisverkehrsplatz sind voll befahrbar. Die Vollsperrung der B 85 wird voraussichtlich bis Donnerstag, 8. September, erforderlich sein. Die Umleitungsstrecke nach Ludwigsstadt führt über die St 2209 und die KC1 über Ebersdorf. Ortskundigen Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, die Baustelle weiträumig zu umfahren. red