Hetzlos — Der Weltgebetstag in Hetzlos brachte auch einen guten Erlös, der als Spende weiter-geleitet wurde. Die gesamte Pfarreiengmeinschaft St.Michael im Thulbatal war in die Dorfkirche St.Marien in Hetzlos eingeladen. Das Gotteshaus war vollbesetzt. Zu den für diesen Tag vorgesehenen Gebeten sangen die Besucher bahamaische Rhythmen unter Gitarrenbegleitung. Eine Power-Point Bilderpräsentation informierte über Land und Leute.
Nach dem gemeinsamen Gottesdienst wurden die Gäste im nahen Feuerwehrhaus bewirtet, und das ebenfalls mit bahamaischen Gerichten. Der Erlös aus dieser Veranstaltung in Höhe von 330 Euro wurde jetzt dem Komitee des Weltgebetstages überwiesen. hsg