Neudrossenfeld — Die kurze Unachtsamkeit eines 43-jährigen Berufskraftfahrers führte am Donnerstagabend auf der A70 bei Neudrossenfeld zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Kurz vor der Ausfahrt Kulmbach scherte der Trucker mit seinem Sattelzug zum Überholen aus und übersah dabei den dort fahrenden Audi eines 35-jährigen Bambergers. Trotz Vollbremsung und Ausweichversuchs konnte der Audi-Fahrer den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Fahrer blieben unverletzt, der entstandene Sachschaden summiert sich auf 16 000 Euro. Der 43-Jährige wird einen Bußgeldbescheid erhalten. pol