Eggolsheim/Forchheim — Auch in diesem Jahr führten die Adalbert-Stifter-Mittelschule, die Mittelschule Eggolsheim und das Sonderpädagogische Förderzentrum Forchheim einen gemeinsamen Aktionstag zur Berufsorientierung für die 8. Klassen durch.

Kennenlernen von Berufen

Ziel der Veranstaltung, die bereits zum vierten Mal stattfand, war das Kennenlernen und Erproben von Berufsfeldern.
Die Schüler hatten die Möglichkeit vier Workshops zu den verschiedensten Berufsfeldern zu besuchen.
Die Spannbreite reichte vom Gartenbau über Maler und Bäckereifachverkäuferin bis hin zur Arbeit im Einzelhandel. Auch die Lagerlogistik und die Altenpflege wurden in den Workshops vorgestellt.

Zusammenarbeit mit Firmen

Geleitet wurden die Kurse von Firmenvertretern aus Forchheim und Umgebung.
Dadurch erhielten die Schüler Einblicke, die von Fachmännern aus der Praxis vermittelt wurden.
Außerdem gab es ein Bewerbungstraining und Übungen, um die Sozialkompetenz zu steigern.
Die Kurse wurden von den Schülern gut angenommen. red