Forchheim — Im Tierheim hat es wieder Neuzugänge gegeben, die jetzt darauf warten, dass sie von Herrchen oder Frauchen abgeholt werden. Am Donnerstag, 14. August, wurde in der Bayreuther Straße bei Rewe ein schwarzer kastrierter Kater aufgegriffen; beide Ohren sind tätowiert, aber das Katerchen ist nicht registriert. Am Mittwoch, 20. August, wurde eine braun-getigerte Kätzin in der Gotzmannstraße in Heroldsbach gefunden; sie ist ebenfalls tätowiert, aber die Zeichen sind nicht mehr lesbar. Auch am Mittwoch, 20. August, ist ein kleiner älterer Mischlingsrüde in Pautzfeld zugelaufen und kam ins Tierheim. red