Eggolsheim — Die Pfarrei St. Martin in Eggolsheim hat vier neue Wortgottes-Beauftragte. Sie absolvierten einen eineinhalbjährigen Kurs, der im März dieses Jahres mit dem Aussen-dungsgottesdienst durch Weihbischof Herwig Gössl abgeschlossen wurde.
Jetzt sind die vier neuen Wortgottes-Beauftragten von Eggolsheim durch Pfarrer Daniel Schuster offiziell in ihr Amt eingeführt und der Pfarrgemeinde bei einem feierlichen Hochamt vorgestellt worden. Die vier neuen Beauftragten sind Gabriele Weber, Susanne Schlund, Susanne Schneider und Schwester Sharon aus dem Seniorenzentrum in Eggolsheim.
Sie verstärken damit das bisherige Team mit Theresia Dittmann, Rita Voll, Renate Mayer, Thea Göller, Ute Pfister, Renate Hanna und Heinz Hanna.
Im Seniorenzentrum St. Martin haben zudem die Schwestern Shanti und Sudeena die Ausbildung vor einigen Jahren absolviert.

Insgesamt 13 Helfer

Die Pfarrei St. Martin Eggolsheim verfügt somit insgesamt über 13 Wortgottes-Beauftragte, die Wortgottesdienste feiern, planen und den Pfarrer unterstützen. Den ausgeschiedenen Wortgottes-Beauftragten Marga Werthmann, Ilse Dormann, Herbert Zimmermann und Karl Körber sprach Pfarrer Daniel Schuster seinen Dank für ihre Arbeit zum Wohle der Pfarrge-meinde aus. erl