Regen und kein Ende: Dennoch bestritten viele Fußballteams im Kreis Haßberge ihre am Wochenende angesetzten Testspiele. Doch etliche Partien fielen auch aus. Die am gestrigen Sonntag auf Grund der Witterungsverhältnisse abgesagte Begegnung der beiden Bezirksligisten TV Ebern und DJK Dampfach wird am heutigen Montag (18.30 Uhr) im Stadion "Rote Erde" nachgeholt.

FC Sand -
DJK Schwebenried/Schw. 4:4

Der FC Sand wollte im letzten Vorbereitungsspiel noch einige spielerische Varianten ausprobieren, und so ließ Trainer Bernd Eigner in den ersten 25 Minuten mit hohem Risiko auf die großen Spieler vorne mit langen Bällen aus der Abwehr oder aus dem Mittelfeld agieren. Hier zeigte sich, dass diese Spielweise nur zum Erfolg führen kann, wenn diese Zuspiele genau kommen, was an diesem Tag nicht optimal gelang. Die Gäste stellten sich als spielstarke und gut organisierte Mannschaft vor, die mit ihrer Offensivabteilung Weißenberger, Fleischmann und Rumpel schon einiges an Qualität zu bieten hat. Bereits in der 10. Minute erzielte Felix Zöller das 0:1, als die Gastgeber im Mittelfeld nicht konsequent zum Ball gingen. In der 29. Minute fiel der Ausgleich, den Markus Schnitzer mit einem gekonnten Heber erzielte. Doch in der 34. Minute nutzte Weißenberger einen weiteren Sander Fehler im Mittelfeld zum 1:2. Den Sandern gelang aber noch vor der Pause der Ausgleich, als Sven Wieczorek einen Elfmeter nach einem Foul an Markus Schnitzer verwandelte.
Nach dem Wechsel, Sand hatte nun sechs neue Akteure auf dem Platz, waren dann die Heimischen wesentlich besser im Spiel, obwohl gleich nach Wiederanpfiff Cäsar, wiederum nach einer Nachlässigkeit im Mittelfeld, die erneute Gästeführung erzielte. Es dauerte aber nur bis zur 49. Minute, bis Dominik Leim nach einer Ecke per Kopf zum 3:3 traf. Jetzt waren die Sander am Drücker, doch ein Konter in der 77. Minute brachte dann durch Tobias Barth zum vierten Mal die Gästeführung. In der vorletzten Minute führte ein direkt verwandelter Freistoß von Kapitän Daniel Rinbergas zum verdienten Ausgleich.
Sand zeigte teils ein ordentliches Spiel, leistete sich jedoch viele Unaufmerksamkeiten, speziell bei den Gegentoren.
FC Gerolzhofen -
SG Eltmann 1:1

Dieses Spiel wurde kurzfristig nach Gerolzhofen verlegt. Der gastgebende Bezirksligist setzte sich in der ersten Halbzeit immer wieder gut in Szene, doch ein Treffer wollte noch nicht fallen, da Eltmann gut dagegen hielt. Nach dem Wechsel erwischte der Bezirksligist den besseren Start und ging durch Riedel in der 47. Minute in Führung. Als dann aber Klein in der 56. Minute die Rote Karte sah, kam das FC-Spiel ins Stocken, und dies nutzte Eltmann in der 68. Minute durch Seuß mit dem 1:1. Am Ende hatten beide noch Möglichkeiten, doch ein Tor wollte nicht mehr fallen.
TSV Westheim -
TSV Wonfurt 7:2

Tore für Westheim: 1:0, 3:1, 6:2 Jilke (8., 40., 84.), 2:0, 7:2 Persch (11., 85.), 4:1 Keß (45.), 5:1 Brünner (53.), Tore für Wonfurt: 2:1 Babel (20.), 5:2 Mc Killop (75.)
SC Stettfeld -
SG Ermershausen-Schw. 1:1

Tor für Stettfeld: 1:0 Lang (8.), Tor für Ermershausen: 1:1 Oeser (41.)
TSV Aidhausen -
SV Rügheim 5:0

Tore für Aidhausen: 1:0, 3:0, 4:0 Schirmer (10., 39., 46.), 2:0 Göller (25.), 5:0 Pflüger (60.)
SV Sylbach -
SG Lendershausen 7:1

Tore für Sylbach: 1:0, 3:0, 6:1 Rother (33., 40., 68.), 2:0 Zehrer (37.), 4:0 Rohmaker (47.), 5:0 Hansen (49.), 7:1 Schleicher (76. Elfmeter), Tor für Lendershausen: 5:1 Hau (58.)
FC 08 Zeil -
SpVgg Roßstadt 3:2

Tore für Zeil: 1:2 Seidel (63., Eigentor), 2:2 Reimer (68.), 3:2 Wittig (76.), Tore für Roßstadt: 0:1 Hertinger (21.), 0:2 Hellmuth (32.)
FC Knetzgau - TSV Zell 0:6
Tore für Zell: 0:1, 0:6 Benischek (20., 87., Elfmeter), 0:2 Fella (29.), 0:3 Scharbert (44.), 0:4 Bott (47., Eigentor), 0:5 Bertholmess (70., Elfmeter)
VfL Mürsbach -
ASC Eyrichshof 6:7

Tore für Mürsbach: Buss (2), Streng (2), Hornung (2), Tore für Eyrichshof: S. Derra (2),
Jacklin, Göke, Hüttner, C. Heim, Eigentor
DJK Priegendorf -
TSV Staffelbach 2:3

Tore: 0:1 Reuss, 1:1 Philipp, 1:2 Arnold, 2:2 Rottmann, 2:3 Schug
SG Rödental/TSV Mönch. II -
SV Heilgersdorf 1:4

Tore für Heilgersdorf: Korn (2), Goldschmidt, Steinert
FC Baunach II -
DJK Königsfeld II 1:2

Tore: 1:0 Riegel (11.), 1:1 Wunner (64.), 1:2 Döppmann (83.)
SpVgg Stegaurach II -
Spfr. Unterpreppach 2:2

Tore für Stegaurach: S. Müller, Lang, Tore für Unterpreppach: Mölter, Grubelnik
SpVgg Rattelsdorf -
FC Rentweinsdorf 2:1

Tore für Rattelsdorf: Knippert, Berthold, Tor für Rentweinsdorf: Lang
TSVfB Krecktal -
TSSV Fürth a.B. 4:0

Tore: Frembs (2), Dippold, Tranziska
SV Hofheim II -
SG Gabolshaus./Untereßf. 2:2

Tore für Hofheim: 1:0 Krakovsky (5.), 2:1 Krakovsky (50.)
SV Hofheim -
TSV Bad Königshofen 2:5

Tore: 1:0 Hau (5.), 1:1 Werner (10.), 1:2 Kuhn (12.), 1:3, 1:4, 1:5 Sarwanidi (55., 60., 65), 2:5 Hau (70.)
SV Mechenried -
SpVgg Hambach 0:6

Tore für Hambach: 0:1, 0:4 Lutz (6., 42.), 0:2, 0:3, 0:5, 0:6 Katzenberger (23., 40., 70., 81.)
FC Ziegelanger -
TSV Limbach 0:4

Tore für Limbach: 0:1 Fischer (1.), 0:2, 0:3 Finster (31., 50.), 0:4 Krause (82., Elfmeter)
VfR Hermannsberg-Breit. -
FC Baunach 2:1

Tore für Hermannsberg: 1:0 Pflaum (15.), 2:0 Cron (46., Eigentor), Tor für Baunach: 2:1 Knoblach (61.)
DJK Stappenbach -
SpVgg Lauter 5:6

Tore für Lauter: Stürmer (2), Cron (2), Schmitt, Kirchner
TV Königsberg -
SG Wülflingen 1:6

Tor für Königsberg: 1:4 Janus (69.), Tore für Wülflingen: 0:1, 0:3 Hofmann (30., 42.), 0:2 Storkan (40.), 0:4, 1:5 Schwemler (60., 80.), 1:6 Willinger (88.)
SpVgg Untersteinbach -
SV Sylbach 4:0

Tore für Untersteinbach: 1:0, 3:0 Behringer (7., 65.), 2:0 Brücher (48.), 4:0 Marschall (73.)
SpVgg Untertheres -
FC Nassach 6:0

Tore für Untertheres: 1:0, 4:0, 6:0 Zink (2., 55., 78.), 2:0 Schuhmann (23.), 3:0 Grubauer (36.), 5:0 Weingärtner (70.)
FC 08 Zeil II - SV Heubach 3:3 Tore für Heubach: H. Ebert (2), Schor sp/di