Pottenstein — Gegen 6.55 Uhr ist es am Montag auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen dem Bayreuther Berg in Richtung Hohenmirsberg zu einem Verkehrsunfall gekommen.
Kurz nach dem ehemaligen Känguru-Gehege berührten sich nach Angaben der Polizei zwei entgegenkommende Fahrzeuge an den Außenspiegeln. Der Unfallverursacher, ein Fahrer eines Golfs, kam laut Schilderung der Geschädigten zu weit auf ihre Fahrbahnseite.


300 Euro Schaden

Der Fahrer blieb im Anschluss noch kurz stehen, fuhr dann aber doch weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An ihrem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 300 Euro.
Außerdem passierten laut der Geschädigten mehrere Fahrzeuge die Unfallstelle. Wer Hinweise zum Unfallverursacher machen kann, wird gebeten,. sich mit der Polizei in Pegnitz unter Tel. 09241/99060 in Verbindung setzen. red