Weidhausen — Der Folienhersteller Verpa Folie GmbH Weidhausen hat der Coburger Tafel eine Spende in Höhe von 2500 überreicht.
Die Grundlage dieses Betrages bildete die Einnahme aus der großen Tombola bei der Mitarbeiterweihnachtsfeier. Der dabei erwirtschaftete Betrag wurde von der Geschäftsleitung auf die runde Summe von 2500 Euro aufgestockt, die nun der Coburger Einrichtung zur Verfügung steht.
Verpa Folie ist mit einer Kapazität von über 50 000 Tonnen eine der führenden PE-Folienhersteller Deutschlands. Mit seinem Markenprodukt "Verpalin" wird ein umweltfreundliches Polyethylen angeboten, das es ermöglicht herkömmliche Foliendicken bis zu 50 Prozent zu minimieren. Damit erspart der mittelständische Folienunternehmer aus dem Coburger Raum seinen Kunden und der Umwelt jährlich mehrere 1000 Tonnen an Rohstoffen. vv