Gosberg — Nach dem schweren Verkehrunfall am Donnerstag bei Gosberg hat die Polizei Forchheim nun weitere Angaben veröffentlich. Ein Schwerverletzter, ein Leichtverletzter und ein Sachschaden in Höhe von etwa 40 000 Euro sind laut eines Berichtes vom Freitag die Bilanz des Unfalls, der sich am Mittag auf der Kreisstraße von Forchheim in Richtung Gosberg ereignet hatte.
Der Fahrer eines Opel Astra kam demnach aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einer entgegenkommenden Audi-Fahrerin zusammen, die dadurch schwer verletzt wurde. Die beiden Verletzten wurden anschließend mit dem Rettungsdienst in das Klinikum nach Forchheim gebracht. red