Bei der Jahreshauptversammlung des Hundevereins Hausen wurde die Vereinsmeisterin des letzten Jahres gekürt. Mit einem Durchschnitt von 273 Punkten von den zwei Heimprüfungen mit 280 und 267 Punkten und der Auswärtsprüfung mit 273 Punkten sicherte sich Verena Kirsch mit ihrem Schäferhund "Hanko vom Regnitztal" den Vereinstitel in der IPO-Wertung. Die Hundeführerin war im letzten Jahr überaus erfolgreich, belegte den fünften Platz bei der bayerischen Meisterschaft und nahm an der deutschen Meisterschaft für Gebrauchshunde in Kahl am Main teil, wo sie wegen eines Fehlers disqualifiziert wurde. erl