Unterleiterbach — In der Relegation 2014/15 zur Fußball-Bezirksliga Oberfranken West stehen sich am heutigen Mittwoch (18.30 Uhr) beim FC Oberhaid der SV Dörfleins und der FSV Unterleiterbach gegenüber. Der Sieger ist Bezirksligist. Im Osten Oberfrankens treffen der TSV 07 Bayreuth-St. Johannis und TuS Schauenstein in Röslau aufeinander.
Die Verlierer dieser beiden Partien spielen den letzten der 32 Plätze der beiden Bezirksligen aus. Wann und wo hat Bezirksspielleiter Gerald Schwan noch nicht festgelegt.
Nachdem der FSV Unterleiterbach Wochen vor dem Saisonende der Kreisliga Bamberg geschwächelt hat und die Tabellenführung an den TSV Schammelsdorf verlor, haben die Jungs von FSV-Trainer Jürgen Schmitt in der Folgezeit mächtig zugelegt und rechtzeitig wieder zu ihrer Normalform gefunden. Nach dem deutlichen 4:1-Erfolg im Entscheidungsspiel um die Vizemeisterschaft gegen den punktgleichen TSV Burgebrach besiegten die "Lätterbocher" in der Relegation den Schleuderplatzbesetzer TSV Hirschaid mit 2:1 und schickte ihn in die Kreisliga.
Der erstarkte SV Dörfleins behielt zunächst gegen den TSV Marktzeuln (Zweiter der Kreisliga Coburg/Lichtenfels) mit 3:0 die Oberhand und schickte anschließend die Spieler des TSV Ludwigsstadt mit 4:1 in die Kreisliga Kronach zurück. Der Ausgang des Duells zwischen Dörfleins und Unterleiterbach ist völlig offen. Die Tagesform dürfte ausschlaggebend sein. Die bestimmt zahlreichen Zuschauer werden die Oberhaider FC-Sportanlage in ein Tollhaus verwandeln und für entsprechende Stimmung sorgen. df