Mit dem Aufstieg in die Bayernliga haben sich die Tennis-Herren 55 des TC Breitengüßbach nach nur einem Jahr in der Landesliga einen großen Traum erfüllt. Im entscheidenden Spiel gegen den TSC Heuchelhof Würzburg behielten sie in teils dramatischen Partien das unerwartete, aber bessere Ende für sich. Auch die anderen starken Konkurrenten aus Ansbach, Alzenau oder Coburg waren kein wirklicher Stolperstein bei 12:0 Punkten in sechs Spielen. Die erfolgreiche Mannschaft bildeten (hinten v.  l.): Johannes Rügemer, Willi Wintermayr (Mannschaftsführer), Günter Schuster, Richard Endres, Robert Streit; vorne v. l.: Gerhard Streit, Ludwig Hofmann und Michael Stein. Es fehlt Georg Rüttinger. Foto: privat