Coburg — Die Verkehrspolizeiinspektion Coburg sucht Zeugen in einem Fall von Unfallflucht: Am Samstag, gegen 12.40 Uhr, fuhr ein 19-jähriger mit seinem grauen BMW Active Tourer auf der Bundesstraße 4 im Stadtgebiet nach Norden in Richtung A 73. An der Anschlussstelle Coburg wollte der BMW-Fahrer in Richtung Rödental auf die A73 auffahren. Noch in der zweispurigen Einschleifung auf die Autobahn überholte der 19-Jährige einen grauen Renault Megane und wollte dann auf die rechte Spur wechseln. Da der Renault hier aber beschleunigte, musste der BMW-Fahrer ausweichen und streifte die linke Außenschutzplanke. Hierbei wurden sowohl das Fahrzeug, als auch mehrere Leitplankenfelder beschädigt. Der Renaultfahrer fuhr einfach weiter, ohne an einer geeigneten Stelle anzuhalten und bog in Richtung Neustadt ab. Der Renault Megane war von neuerem Baujahr und hatte die Farbe dunkelgrau. Am Steuer soll ein Mann gesessen haben. Wer zum Fahrzeug oder zum Unfall Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter Telefon 09561/645-209 zu melden. vpi