von unserer Mitarbeiterin Ingrid Kohles

Burgkunstadt — Die Königsabholung bildet am heutigen Samstag den Auftakt zum zweitägigen Schützenfest der Schützengesellschaft 1905 Burgkunstadt. Der eigentliche Höhepunkt des Festes ist die feierliche Königsproklamation am morgigen Sonntag, bei der die bisher amtierenden Majestäten das Zepter an ihre Nachfolger weitergeben.
Die Burgkunstadter Schützen sind mit Recht stolz auf ihr reges Vereinsleben. Wegen der vielseitigen Schießsportmöglichkeiten sind die Schützen zukunftsorientiert aufgestellt. Kinder ab sechs Jahren können mit dem Lasergewehr ihre Zielsicherheit unter Beweis stellen. In der Schießsportanlage im Kommerzienrat-Riexinger-Weg befinden sich 10 m-, 25 m- und 50 m- Indoor-Schießstände für Gewehr, Pistole und Revolver.
Am heutigen Samstag erfolgt der Auftakt mit der traditionellen Königsabholung. Diese startet um 14 Uhr an der Grundschule. Unter den Klängen des Musikvereins Burgkunstadt führt der Schützenumzug zu Damenkönigin Gunda Kreutzer und Jugendkönig Felix Wenzl. Danach marschieren die Schützen weiter nach Weidnitz zu Schützenkönig Michael Schöps. Nach einem Umtrunk erfolgt der Rückmarsch nach Burgkunstadt, wo die Schützen dann mit ihrem Königshaus unter den Klängen des Musikvereins Burgkunstadt zum Schützenhaus im Kommerzienrat-Riexinger-Weg ziehen.
Um 18.30 Uhr nimmt Bürgermeisterin Christine Frieß (CSU) den Bieranstich vor. Für die musikalische Unterhaltung sorgt "Franziska". Den Auftakt am morgigen Sonntag bildet ein Weißwurstfrühschoppen ab 10 Uhr, es schließt sich ein gemütlicher Familiennachmittag bei Kaffee und Kuchen an. Ab 16 Uhr sorgt "Maxl" für Unterhaltung. Gegen 19.30 Uhr soll die Königsproklamation stattfinden.
Für das Wohl der Gäste ist während des gesamten Wochenendes mit Grillspezialitäten wie Bratwürsten und Steaks bestens gesorgt, daneben gibt es Currywurst, Pommes frites, Fischbrötchen und Weißen Käs'.
Vorsitzender Uwe Hetz und sein Team freuen sich auf harmonische Festtage und gut gelaunte Gäste.