Glimpflich verlief ein Wohnungsbrand am Freitagabend in Unfinden. Verletzt wurde niemand, und der Schaden hält sich in Grenzen, wie die Polizei in Haßfurt und die Feuerwehr bestätigt haben. Der Einsatzort lag mitten in dem bekannten Fachwerkdorf.


Einkaufskorb auf dem Herd

Laut Polizeiangaben hatte eine 27-Jährige unbedacht ihren Einkaufskorb auf dem Küchenherd abgestellt und dabei unbemerkt den Drehknopf einer Herdplatte betätigt. Die Frau ging anschließend mit ihren Kindern aus der Wohnung.
Bei der Rückkehr zur Wohnung kam ihr bereits Rauch entgegen. Der Einkaufskorb auf dem Herd hatte Feuer gefangen. Die Feuerwehr wurde alarmiert; sie löschte den Brand.


Rund 60 Einsatzkräfte

Zum Zeitpunkt des Feuers befanden sich keine Personen in dem Mehrfamilienhaus, so dass niemand verletzt wurde. Der entstandene Sachschaden wird laut Polizeiangaben auf 1000 Euro geschätzt. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Hofheim, Königsberg, Unfinden und die Betriebsfeuerwehr der Fränkischen Rohrwerke Königsberg. Die Feuerwehren rückten mit rund 60 Kräften und zwölf Fahrzeugen in dem Königsberger Stadtteil an. Vorsorglich war der Rettungsdienst vor Ort. rr/ks