Wegen des Faschingsumzugs am Faschingsdienstag, 28. Februar, in Wallenfels ist die Straße Am Fallenholz ab 12.45 Uhr gesperrt. In der Frankenwaldstraße wurde durch die Baumaßnahmen im Kirchenumfeld Baumaterial abgestellt. Dieses Material kann von der ausführenden Firma nicht verlagert werden. Deshalb ist die Straße ziemlich eng und die Durchfahrt nicht ungefährlich. Aus diesem Grund haben die Verantwortlichen des FC Wallenfels um Roland Querfurth und Bürgermeister Jens Korn die Umzugsstrecke kurzfristig geändert. Folgende Strecke ist geplant: Vom Fallenholz aus über die Schützenstraße in die Hauptstraße und von dort aus über die Jakob-Degen-Straße bis zum Johannes.


Großer Faschingsrummel

Beim Johannes fährt der Zug rechts am Johannes vorbei, wendet und biegt wieder in die Jakob-Degen-Straße ein und fährt zum Kurzentrum zurück, wo der große Faschingsrummel stattfindet. Die Verantwortlichen bitten, dass in der Jakob-Degen-Straße ab 13.30 Uhr bis 15 Uhr vom Schuhhaus Stumpf bis zur Einfahrt ins Selzachtal beidseitig nicht geparkt wird. red