Presseck — Die Priviligierte Schützengesellschaft und die Marktgemeinde Presseck laden am Wochenende zum Schützen- und Bürgerfest ein. Nachdem in den vergangenen Wochen Hunderte Schützen im hochmodernen Schießstand um Ringe und Teiler gekämpft haben, steht an den Pfingsttagen die Geselligkeit im Mittelpunkt. Und am Ende der Festtage wir das große Geheimnis gelüftet: Wer wird Schützenkönig und damit Nachfolger von Beate Sigmund?
Die Aktivitäten der Pressecker Schützen beginnen am Pfingstsamstag um 14.30 Uhr mit einer Andacht in der katholischen Kirche. Anschließend werden Kommissar Stefan Sigmund, Jungschützenkönigin Julia Trautner und Schützenkönigin Beate Sigmund abgeholt.
Um 20 Uhr ist dann im Zelt der offizielle Festauftakt. Für Stimmung sorgen die "Safaris", bei einer Tombola sind attraktive Preise zu gewinnen.
Am Pfingstsonntag formiert sich nach dem Weißwurstfrühschoppen um 13.30 Uhr ein großer Umzug in der Frankenwaldstraße. Gegen 21 Uhr heißt es dann "Partynacht in Presseck". Unter dem Motto "Auf geht's, rock mers" spielen "Die Rockzipfl" auf.
Beim Bürgerfest-Umzug am Montag präsentieren sich die örtlichen Vereine. Am Abend um 19.30 Uhr übernehmen im beheizten Zelt wieder die Schützen das Kommando, für die Musik sorgt die Original Fränkische Trachtenkapelle Stadtsteinach. Auf dem Festplatz ist ein Vergnügungspark aufgebaut. gl