Am Samstag kam es in den frühen Morgenstunden vor einem Lokal in der Luitpoldstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Laut Polizeiangaben schlugen zwei männliche Kontrahenten aufeinander ein. Einer der beiden Täter sei unerkannt geflüchtet, heißt es im Polizeibericht. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Beamten ging es bei der Auseinandersetzung um die Gunst einer Frau. Der verbliebene Tatbeteiligte, sowie die weiteren Zeugen vor Ort seien teils stark alkoholisiert gewesen. Die Polizei führt nun Ermittlungen wegen Körperverletzung gegen die beiden Schläger.