Ebern — Der TV Ebern ist am Sonntag Gastgeber der D-Junioren-Hallenfußballmeisterschaft des Fußballbezirks Oberfranken. Acht Mannschaften kämpfen um den Titel. Als Gastgeber nimmt auch der Nachwuchs des TV Ebern teil.
Die Eberner spielen in der Gruppe B zunächst gegen FC Eintracht Bamberg, TSV Neukenroth und und SG Tirschenreuth. Die Gruppe A bilden JFG Rödental, SpVgg Bayern Hof, SpVgg Oberfranken Bayreuth und JFG Frankenwald. Die Vorrunde beginnt um 13 Uhr, die Eberner sind laut Spielplan um 13.14 Uhr, 14.38 Uhr und 15.06 Uhr im Einsatz.

Finale um 17.25 Uhr

Ab 16 Uhr steigt das Halbfinale der jeweils beiden Gruppenbesten. Ab 16.40 Uhr sind die Platzierungsspiele angesetzt, wobei jeder Platz vergeben wird. Das Finale um die Bezirksmeisterschaft soll um 17.25 Uhr angestoßen werden. Der Bezirksmeister ist für die bayerische Hallenmeisterschaft am 28. Februar beim TSV Nittenau (Oberpfalz) qualifiziert. nof