Stammbach — Die U16-Mädchen des TSV Staffelstein sind in ihre sehr kurze Saison in der Bezirksklasse gestartet. Die nur drei Teams umfassende Liga hat nur zwei Spieltage. Zum Start beim TV Stammbach feierten die Staffelsteinerinnen zwei klare 3:0-Siege über den Gastgeber und den TV Hallerstein. Am 8. März findet in Bad Staffelstein der Abschlussspieltag statt.

TV Stammbach -
TSV Staffelstein 0:3

Im ersten Satz entwickelte sich gegen den wohl härtesten Konkurrenten ein spannendes Match mit guten Ballwechseln. Lange lagen die beiden Kontrahenten gleichauf, ehe sich die Gäste kurz vor Schluss mit 12:10 durchsetzten. Im zweiten Abschnitt setzten die Adam-Riese-Städterinnen mit gutem Spielaufbau und starken Angriffen die Stammbacher unter Druck und holten sich den Durchgang mit 11:5. Und auch im "Dritten" hatten die TSVlerinnen - diesmal knapper - mit 11:9 die Nase vorn.
TV Hallerstein -
TSV Staffelstein 0:3
Die Staffelsteinerinnen mussten den Großteil des Spiels verletzungsbedingt zu viert bestreiten. Dennoch zeigten sich die Nachwuchsspielerinnen von ihrer besten Seite, gewannnen Satz 1 und 2 mit 11:6 und 11:7 klar. Im dritten Abschnitt ging es mit 11:9 etwas knapper zu. spo
TSV Staffelstein: P. Donath, J. Donath, M. Lemmink, A. Steinböck, J. Ahles