Gößmitz/Köln — Nach einer kurzen und schweren Leidenszeit starb am späten Dienstagabend Pater Alexander Ultsch CMM in Köln. Der aus Gößmitz Stammende, erblickte am 27. November 1932 das Licht der Welt. Vielen ist Pater Alexander Ultsch aus früheren Zeiten bekannt, so verbrachte er seinen Urlaub immer in seiner Heimat. Hier verbrachte er viel Zeit bei Wanderungen im Döbertengrund. In seiner Urlaubszeit feierte Pater Alexander regelmäßig Gottesdienst als Urlaubsvertretung für die Geistlichen vor Ort. Hierbei lag ihm seine Marienkapelle "Beata Maria Virgine, Selige Jungfrau Maria" in Serkendorf besonders am Herzen. 1955 trat Pater Alexander bei den Mariannhiller Missionaren in Würzburg ein, um Priester und Missionar zu werden. Nach dem Noviziat 1956 folgte das Studium der Philosophie und Theologie an der Universität in Würzburg. 1961 wurde er in Münsterschwarzach durch Bischof Josef Stangl am Fest Peter und Paul zum Priester geweiht.

Versetzung nach Köln

1963 folgte die Versetzung nach Köln zum Zweck eines vierjährigen Kunststudiums. Gleichzeitig war Pater Alexander 24 Jahre lang in der Seelsorge in der Pfarrei St. Kunibert tätig. 1987 wechselte er zur Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Maria in der Kupfergasse, wo er nun wieder 24 Jahre in der Seelsorgearbeit tätig war. Unter großer Anteilnahme der Pfarrgemeinde feierte Pater Alexander 2011 sein goldenes Priesterjubiläum in der Uetzinger Pfarrkirche. 2013 wurde er zum Ehrenmitglied des Musikvereins Uetzing-Serkendorf ernannt.

Beerdigung in Würzburg

Die Beerdigung findet am Dienstag, 9. Dezember, um 12.45 Uhr auf dem Hauptfriedhof in Würzburg statt. Anschließend ist das Requiem in der Herz-Jesu-Kirche der Missionare von Mariannhill in Würzburg. Aus Uetzing fährt am Dienstagvormittag ein Bus nach Würzburg. Abfahrt ist in Oberlangheim um 10 Uhr, in Uetzing am Marktplatz um 10.10 Uhr, in Serkendorf um 10.20 Uhr und in Stublang um 10.30 Uhr an der Bushaltestelle beim Gasthaus "Steffes". Der Fahrpreis beträgt zwölf Euro. Anmeldungsmöglichkeiten besteht heute und morgen nach den jeweiligen Gottesdienst in der Uetzinger Sakristei oder direkt im Uetzinger Pfarrhaus (Tel. 7504). Demnächst findet in der Uetzinger Pfarrkirche ein Gedenkgottesdienst für Pater Alexander Ultsch mit dem Ordensoberen der Mariannhiller Pater Michael Maß statt. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Am morgigen Sonntag findet um 19 Uhr in der Serkendorfer Marienkapelle ein Rosenkranz für den Verstorbenen statt. gkle