Stockheim — Die Leistungsturnerinnen des TSV Stockheim verwandelten die Schulturnhalle in ein Turncamp. Für die 17 Mädchen im Alter von fünf bis 11 Jahren und ihre vier Betreuerinnen stand alles im Zeichen des Sports.
In der Turnhalle wurden alle Geräte über Boden und Balken bis hin zum Stufenbarren und Sprungtisch aufgebaut. Die Nacht verbrachten die Mädchen in Betten- und Schlafsacklagern auf der Bühne.
In abwechselnden Einheiten turnte, spielte und wanderte die Gruppe. Der Vormittag war von zielgerichtetem Turnen geprägt, bei dem die Mädchen zum Beispiel Überschlag oder Flick Flack übten. An den Nachmittagen ließen sich die vier Übungsleiterinnen immer wieder neue Trainingseinheiten und Spielmöglichkeiten einfallen. Auch das Sportabzeichen konnten die Kinder ablegen.
Abends wurden beispielsweise eine Knicklichtwanderung gemacht und "Stockheims Next Topmodel" gesucht. red