Der Tabellenvorletzte der A-Klasse 5 Kronach, der FC Redwitz, hat einen neuen Trainer. Nachdem Detlef Langold sein Amt aus persönlichen Gründen niedergelegt hatte, hat Sebastian Engelmann übernommen. Der 29-Jährige ist ein Redwitzer Eigengewächs. In dieser Saison spielte Engelmann in der Reserve des FC Schwürbitz in der B-Klasse. Bis zur Winterpause wird der frühere Goalgetter nur als Trainer fungieren, im neuen Jahr will er auch auf dem Feld für Redwitz agieren. Engelmann stand schon am vergangenen Wochenende an der Seitenlinie und verlor in Unter-/Oberrodach mit 0:4. Am Sonntag erwartet der FCR den SV Seelach (9.). red