Der Bund Naturschutz Kreisgruppe Coburg veranstaltet am Sonntag, 7. August, eine naturkundliche Radtour ins Grüne Band zwischen Mürschnitz und Meilschnitz.
Wie die Kreisgruppe mitteilt, startet die Radlergruppe von Coburg aus in Richtung Meilschnitz. Nach einer Mittagsrast werden die Feuchtgebiete und Zwergstrauchheiden im Grünen Band zwischen Mürschnitz und Meilschnitz erkundet. Im Mittelpunkt des circa zweistündigen naturkundlichen Teils der Radtour stehen dabei typische Tier- und Pflanzenarten dieser Lebensräume. Außerdem werden Flächen vorgestellt, die zum Erhalt der Biodiversität von Bund Naturschutz und Bund erworben wurden. Treffpunkt ist das Rondell auf dem Schlossplatz um 11 Uhr oder in Meilschnitz (östlicher Ortsausgang Richtung Bettelhecken an der Kreuzung Edgar-Müller-Str./Friedhofsweg). Die Teilnehmer treffen sich dort zum Start um 13 Uhr.
Die Leitung haben Stefan Beyer (Diplom-Biologe) und Gisela Dietrich. Anmeldungen sind möglich im Büro des Bundes Naturschutz Kreisgruppe Coburg oder unter Telefon 09561/95762. red