Nach den starken Vorstellungen des TV Ebern II in den vergangenen Wochen in der Fußball-Kreisklasse Itzgrund sollte er im Heimspiel gegen den SV Hut Coburg in der Lage sein, einen weiteren knappen Heimerfolg einzuspielen. - Ohne jeglichen Druck können die Spfr. Unterpreppach die Auswärtspartie beim derzeitigen Relegationsplatzinhaber FC Bad Rodach bestreiten. Für sie ist die Saison gelaufen, sie stehen auf einem Mittelplatz, während für die Gastgeber noch einiges auf dem Spiel steht. - Noch nicht ganz aller Abstiegssorgen ledig ist der ASC Eyrichshof, dem ein Dreier zu Hause gegen den SV Tambach gut täte, um die restlichen Partien mit mehr Ruhe angehen zu können. - Die Spitzenbegegnung steigt beim Tabellenführer TSVfB Krecktal, der mit klarem Vorsprung, jedoch auch drei Spielen mehr, vor dem TSV Scheuerfeld die Tabelle anführt. Mit einem Heimdreier gegen Scheuerfeld dürfte Krecktal der Meisterschaft ein großes Stück näher rücken. di