Nur zu einem 2:2 kam der Tabellenführer der Fußball-Kreisliga Schweinfurt 2, TSV Knetzgau, beim TV Obertheres. In der Fußball-Kreisklasse 3 machten die Spfr. Steinbach mit 4:1 bei der DJK Dampfach II einen weiteren Schritt Richtung Titel und übernahmen die Spitze vom TSV Kirchaich.


Kreisliga Schweinfurt 2

Jahn Schweinfurt -
TV Haßfurt 3:0

Die Schweinfurter überzeugten und setzten dies in der 34. Minute durch Herrmann zum 1:0 um. Der TV spielte auch nach vorn, doch ein Treffer wollte nicht gelingen. Nach dem Wechsel machte der TVH noch mehr auf und kassierte prompt in der 60. Minute mit einem Konter von Klier das 2:0. Den Schlusspunkt setzte Wilhelm in der 92. Minute mit dem 3:0.
TV Obertheres -
TSV Knetzgau 3:3

Die Knetzgauer trafen auf einen Gegner, der sich energisch wehrte. Obertheres ging durch Wagner in der 4. Minute in Führung, doch in der 25. Minute glich Reichart aus. Nach dem Wechsel setzte sich das gleich verteilte Spiel fort, und in der 62. Minute traf Wagner zum 2:1. Doch Knop gelang mit einem Elfmeter in der 67. Minute wieder der Ausgleich. Nach dem 3:2 nochmals durch Wagner in der 69. Minute stellte Reichart in der 71. Minute erneut den Gleichstand her. Danach tat sich auf beiden Seiten nicht mehr viel.


Kreisklasse Schweinfurt 3

FC 08 Zeil -
SV Fatschenbrunn 0:2

Die Fatschenbrunner haben einen Lauf und stießen die Zeiler noch tiefer in den Abstiegsstrudel. In der ersten Halbzeit war die Partie ausgeglichen und blieb torlos. Nach dem Wechsel wurde Fatschenbrunn immer besser und kam durch A. Neundörfer in der 58. Minute zum 0:1. Danach mussten die Zeiler voll aufmachen, um wenigstens noch den Ausgleich zu erzielen, doch in der 85. Minute machte Krines mit dem 0:2 alles klar.

DJK Oberschwappach -
SG Traustadt 5:2

Traustadt ging man durch einen Treffer von Schmitt schon in der 8. Minute nach vorne, doch in der 25. Minute glich May wieder aus. Nach dem 1:2 wiederum durch Schmitt in der 38. Minute gelang Merkel in der 41. Minute der Gleichstand. Den Schwung des 2:2 nahm Oberschwappach mit, und Peter gelang in der 45. Minute das 3:2. Nach dem Wechsel erhöhte May in der 73. Minute auf 4:2, und damit war die Partie gelaufen. Erneut May (88.) stellte den Endstand her.

DJK Dampfach II -
Spfr. Steinbach 1:4

Mit diesem Sieg setzte sich Steinbach in der Tabelle wieder an die Spitze, und die Gäste machten von Beginn an deutlich, dass dies auch ihr Ziel war. Sie gingen durch zwei Treffer von Tully in der 8. und 10. Minute schnell mit 0:2 nach vorne, und Gehring baute dieses Polster noch vor der Pause, in der 41. Minute, auf 0:3 aus. Nach dem Wechsel kam dann Dampfach besser auf und markierte durch Ziegler in der 55. Minute das 1:3, doch in der 59. Minute war mit dem 1:4 durch Imhof die Partie endgültig entschieden.


Kreisklasse Schweinfurt 4

SG Stadtlauringen -
SV Hofheim 1:5

Eine überzeugende Vorstellung zeigten die Gäste, deren Sieg jedoch zu hoch ausfiel. Im ersten Durchgang gestaltete die SG die Begegnung weitgehend offen, doch je länger die Partie dauerte, umso mehr setzten sich die spielerischen Vorteile der Hofheimer durch, die in Johannes Hauck (40., 85.), Daniel Hau (49., 64.) und Korbinian Gräf ihre Torschützen hatten, während für die SG Lukas Kratsch zum 1:1 (22.) traf.


A-Klasse Schweinfurt 6

TSV Goßmannsdorf -
SG Ermershausen/Schw. 2:2

Tore: 0:1 Denninger (10.), 0:2 (22.), 1:2 Schweinfest (43.), 2:2 Schweinfest (72.)


A-Klasse Schweinfurt 3

SV Sylbach II -
TSV Schonungen II 1:0

Tor für Sylbach: 1:0 Rother (70.)
SV Ebelsbach II -
SG Sennfeld II 0:1

Tor für Sennfeld: 0:1 Barth
(63.) sp/di