Kulmbach — Bereits am Montag wurde der schwarze VW Tiguan einer Kulmbacher Familie vermutlich durch unachtsames Türöffnen zweimal an den Türen der Fahrerseite beschädigt. Nachdem der Schaden jedoch erst am Dienstag bemerkt wurde, kommen als Tatorte ein befahrbarer Innenhof im Schießgraben, der Parkplatz des DM-Marktes in der Albert-Ruckdeschel-Straße oder der Parkplatz des Kulmbacher Media-Marktes infrage. Es entstand an dem sechs Monate alten Pkw ein Schaden von ungefähr 2000 Euro. Die Polizei Kulmbach bittet um Zeugenhinweise. pol