Tettau — Der TSV Tettau II ist mit einem knappen Sieg gegen den TSV Untersiemau in die Saison der Schach-Kreisklasse gestartet. Erfolgreich war auch die SG Sonneberg III gegen den stärker eingeschätzten TSV Oberlauter, während es zwischen den beiden jungen Mannschaften aus Weidhausen III und Seubelsdorf/Michelau IV zum Auftakt ein Unentschieden gab.

TSV Tettau II -
TSV Untersiemau 3,5:2,5

Hans-Gerd Stahl - Dieter Pressel 0:1, Roland Richter - Erich Roßmann remis, Christian Heinritz - Peter Gehlen 1:0, Rainer Tröbs - Günther Bluder 1:0, Bernhard Förtsch - Martin Stadler 1:0, Alfons Martin - Horst Bloch 0:1 (kl.). hn