Die Bildungshäuser Vierzehnheiligen präsentieren auch in der ersten Hälfte 2017 ein vielfältiges Eigenprogramm in den Bereichen Spiritualität, Theologie und Kirche. Der Geistliche Rektor der Einrichtung, Elmar Koziel, lud zu Tagen der Einkehr und Besinnung ein und machte deutlich, dass darüber hinaus die Häuser auch offen stehen für alle, die alleine oder in Gruppen mit geistlicher Unterstützung eine Auszeit nehmen möchten.
Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Kraftquellen und spirituellen Ressourcen, die der Glaube für das alltägliche Leben erschließt. Es werden drei Veranstaltungen im Rahmen des Lutherjahres angeboten. Am 10. Februar wird die lokale Reformationsgeschichte von Bayreuth und Bamberg beleuchtet. Das Thema: "Ökumenische Perspektiven zwischen Verletzung und Heilung". Ottmar Fuchs wird am 17. Juni über die ökumenische Solidarität mit der Welt referieren. Der Glaube allen genügt für die Menschenbeziehung nicht, daher sind gute Werke notwendig, so der Inhalt des Referats. Am 30. Juli findet ein ökumenisches Ehefest in Kooperation mit dem evangelischen Kirchenkreis Bayreuth statt.
Ein Schwerpunkt des Halbjahresprogramms richtet sich an alle, die Entspannung und spirituelle Erholung suchen. Zum Beispiel das Seminar "Entspannung mit Leib und Seele" in Theorie und Praxis vom 2. bis 4. Juni. Der Kurs weist Wege zu einem entspannten Lebensgefühl: eine Sache von Leib und Seele. Etwas Theorie, viele Übungen und der Austausch in der Gruppe wechseln sich ab. Daneben bleibt Zeit, das Gehörte und Erlernte gleich auch für sich zu praktizieren.
Neu im Programm ist das Seminar "Psalmen erfahren mit allen Sinnen vom 9. bis 11. Juni". Da Menschen auch in Alltagsdingen verschiedene Zugangsweisen bevorzugen, bietet das Wochenende Gelegenheit, sich ausgewählte Psalmenverse mit "Herz und Verstand" anzueignen. Ein geistliches musikalisches Wochenende findet vom 14. bis 16. Juli statt. Biblische Texte sollen mit Liedern mit neuem geistlichen Liedgut und traditionellem Psalmengesang erschlossen werden. Informationen auch unter www.14hl.de. awe