Gewalttätig gingen Unbekannte vor, als sie in ein Coburger Juweliergeschäft eindrangen. Wie das Polizeipräsidium Oberfranken berichtet, schlugen die Täter ein Schaufenster des Ladens mit einem Gullydeckel ein. Mit Schmuckstücken im Wert von mehreren Tausend Euro gelang den unbekannten Einbrechern dann in der Nacht zum Montag die Flucht aus dem Juweliergeschäft. Das Fachkommissariat der Kripo Coburg ermittelt und bittet um Mithilfe.
Ein Passant bemerkte am Montagmorgen um etwa 4.45 Uhr die beschädigte Scheibe des Juwelierladens in der Großen Johannisgasse und verständigte die Polizei. Nach bisherigen Erkenntnissen schlugen die Täter im Zeitraum von Sonntag, gegen 23 Uhr, bis Montag, in den Morgenstunden, die Schaufensterscheibe mit einem Gullydeckel ein. Dabei richteten sie einen Sachschaden von circa 2000 Euro an. Sie nahmen mehrere Schmuckstücke aus der Auslage mit. Zeugen, die etwas Verdächtiges bei dem Juweliergeschäft in der Großen Johannisgasse wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-0 zu melden. pol