Die Tennis-Herrenmannschaft des TV Haßfurt setzte sich in der Bezirksliga 2 beim TC Schweinfurt mit 19:2 ganz klar durch. Nach dem etwas enttäuschenden dritten Platz im Vorjahr untermauerte der TVH damit seine Aufstiegsambitionen.
Im Spitzeneinzel ließ Dominik Wagenhäuser seinem Gegner mit 6:0, 6:1 keine Chance. Mannschaftskapitän Julian Zeiß siegte 6:1 und 6:3, Felix Kramer mit 6:2 und 7:6. Während Christian Schäfer (6:2, 4:6, 10:7) im Match-Tiebreak als glücklicher Sieger vom Platz ging, ärgerte sich Jonathan Strauß über seine knappe Niederlage mit 2:6, 6:1, 8:10. Der 6:1, 6:2-Erfolg von Sebastian Schäfer war reine Formsache. Nach fünf Einzelsiegen gingen die "Turner" dennoch konzentriert in die Doppel und triumphierten in allen Partien. Kramer/Strauß siegten 6:0 und 6:1, Wagenhäuser/M. Schneider mit 6:1 und 6:0. Chr. Schäfer/S. Schäfer steigerten sich von Spiel zu Spiel und gewannen mit 6:4 und 6:2. rr
UNTERFRANKEN
HERREN-BEZIRKSKLASSE 2
TC Zeil  - TV Königsberg 4:17
TC Schweinfurt  - TV Haßfurt 2:19
HERREN 30-KREISKLASSE 1
TC Garitz  - TC Zeil 5:16
TSV Maßbach II  - Oberthulba II 13:8
HERREN 55-BEZIRKSLIGA
TV Oberndorf  - TSV Aubstadt 9:5
HERREN 60-BEZIRKSKLASSE 2
DJK Schweinfurt  - TSV Aubstadt 12:2
SB Versbach  - SG Margetshöchh. 2:12