von unserem Mitarbeiter Wolfgang Dietz

Ebern — Trotz einer schnellen Führung verlor der TV Ebern sein Heimspiel gegen den FC Oberhaid mit 1:2. Die Begegnung gehörte zweifelsohne zu den besseren der Fußball-Bezirksliga Oberfranken West.
Es standen sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe gegenüber, die sich über 90 Minuten einen offenen Schlagabtausch lieferten, mit zahlreichen Zweikämpfen und auch Fouls, ohne dabei die Fairness außer Kraft zu setzen. Die Begegnung begann mit einem Paukenschlag und war quasi eine Kopie des Spieles 14 Tage zuvor gegen Ebing. Diesmal war noch keine Minute gespielt, als TV-Kapitän Ammon zu einem Solo ansetzte und mit einem herrlichen 20-Meter-Schuss ins lange Eck traf. Doch schüttelten sich die Gäste kurz und entwickelten dann viel Druck, sodass der Ausgleich mehrmals in der Luft lag. So in der 18. und 21. Minute durch Schonert und Schmitt. Auf der Gegenseite hätten die "Turner" durch Fischer erhöhen können, doch lenkte FC-Torwart Ochs seinen Kopfball über den Querbalken. In der 25. und 29. Minute musste Jens Kapell auf der Gegenseite erneut zwei heikle Situationen klären. Melsa schoss aus kurzer Distanz völlig freistehend drüber. Zwei Minuten später wurde Fischer kurz vor dem Strafraum gefoult, der Freistoß brachte jedoch nichts ein. In der 43. Minute fiel der keinesfalls unverdiente Ausgleich per Strafstoß durch Kutzelmann nach Foul an Seidelmann.
Auch im zweiten Durchgang war die Begegnung von der Intensivität und hohem Tempo geprägt. In der 50. Minute traf Sven Kapell aus kurzer Distanz nur den Außenpfosten, während fast im Gegenzug Melsa für die Entscheidung sorgte. Ein fast von der Seitenauslinie scharf getretener Flankenball schlug unhaltbar im langen Eck ein. Danach rannten die "Turner" an, vergaben aber ihre Chancen. Oberhaid blieb jedoch stets gefährlich. In der 83. Minute sah der eingewechselte Eberner Weiß nach einem Schubser gegen Emig "Rot", eine etwas überzogene Karte.
TV Ebern: J. Kapell - Döhler, S.Kapell (67. Weiß), Aumüller, Ludewig, Ammon, Heidenreich, Faßlrinner, S. Fischer, Musik, Kollmer / FC Oberhaid: Ochs - Finzel, Schmitt, Grüber (70. Böhm), Schonert, Melsa (61. Wegel), Emig (82. Münch), Seidelmann, Kutzelmann, Fischer, Blechinger. / SR: Zahn (Bayreuth) / Zuschauer: 180 / Tore: 1:0 Ammon (1.), 1:1 Kutzelmann (43., Elfmeter), 1:2 Melsa (52.) / Rote Karte: Weiß (83.) / -