Ebern — Ihre Zeit in der U9 beendeten die Nachwuchsfußballer des Jahrganges 2006 des TV Ebern und holten sich nach zwei erfolgreichen den Turniersieg beim FC Neubrunn.
Zum dritten Mal in Folge gewann damit der TV Ebern den "Horst-Derra-Wanderpokal". In einem gut organisierten Turnier traten die F1-und die F2-Junioren in je einer Fünfer-Gruppe jeder gegen jeden an. Das Auftaktspiel gewann der TVE nach hartem Kampf gegen den starken FC Augsfeld glücklich mit 1:0.
Es folgten ein 3:0 gegen den FC Baunach, ein 1:0 gegen den SV RW Gerach, das bereits den Turniersieg bedeutete, und ein 3:0 gegen den VfR Kirchlauter. Jeder Eberner Spieler erhielt eine große Trophäe und das Team zudem einen Ball sowie den Wanderpokal. di