In der "heißen Phase" der Saisonvorbereitung befinden sich die Amateurfußballer im Kreis Haßberge. In zahlreichen Testspielen bereiten sie sich auf die Punkterunde vor, die für die meisten von ihnen Ende des Monats beginnt.

TV Ebern -
FSV Erlangen-Bruck
Die "Turner" nutzen jede sich bietende Gelegenheit, um sich auf die in 14 Tagen beginnende Saison optimal vorzubereiten. Am Sonntag (15 Uhr) dürfte die bisher wohl schwerste Aufgabe in Sachen Testspiele mit dem Landesligisten Erlangen-Bruck auf sie zukommen. Beide Teams stehen sich in einem Werbespiel in Rentweinsdorf gegenüber, und man darf gespannt sein, wie sich die Mannen um Spielertrainer Fischer gegen den eine Klasse höher spielenden Gegner aus der Affäre ziehen. Bisher ist es bei den Ebernern noch nicht unbedingt nach Wunsch gelaufen.
SV Heilgersdorf -
SpVgg Ebing
Mit Ebing stellt sich am Sonntag (17 Uhr) in Heilgersdorf eine spielstarke Mannschaft aus der Bezirksliga vor, die die Vorsaison mit Platz 4 abgeschlossen hat und somit ein echter Prüfstein für die Hausherren sein dürfte. Beide Trainer sehen diesen Kräftevergleich jedoch als reine Vorbereitung an, wo ab sofort auf das Spielerische mehr Wert gelegt wird, nachdem die Teams zuletzt viel für die Kondition und Kraft getan haben. Die Ebinger gelten zwar als Favorit, doch letztlich ist das Ergebnis zweitrangig. Auch diesmal werden beide Trainer noch rege auswechseln. di
FSV Krum -
DJK Oberschwappach

Nach seinem 4:1-Sieg vor einer Woche über den TSV Kirchaich bekommt es der Bezirksligist FSV Krum erneut mit einer relativ spielstarken Mannschaft aus der Kreisklasse Schweinfurt 3 zu tun: Am Samstag (15 Uhr) ist der Vierte der abgelaufenen Runde, die DJK Oberschwappach, zu Gast. Der neue FSV-Trainer Tobias Burger kann auch in dieser Begegnung ohne Druck seine Spieler unter Wettkampfbedingungen beobachten, und jeder hat die Chance, sich zu empfehlen. Dass der Gastgeber dennoch als Sieger vom Platz gehen möchte, ist angesichts des Klassenunterschieds klar.

DJK Dampfach -
DJK Altbessingen

Mit einem 1:0-Sieg über den Landesligisten FC Schweinfurt 05 II hat Bezirksligist DJK Dampfach zuletzt aufhorchen lassen. Am Sonntag (17 Uhr) kommt nun der Vizemeister der Kreisliga Schweinfurt 1, DJK Altbessingen, ins Sali-Stadion. Auch wenn die Dampfacher klarer Favorit sind, steht dennoch das Ergebnis bei diesem Test nicht im Mittelpunkt.

SV Sambach - FC Baunach 3:3 Tore für Baunach: Jagla, Korn, Eigentor

Samstag, 9. Juli, 14 Uhr:
TSV Limbach - SG Lendershausen
14.30 Uhr:
Spfr. Steinbach - Post SV Bamberg
15 Uhr:
FC Augsfeld - FC 08 Zeil
SG Gemeinfeld/Pfaffendorf - SG Stadelhof.
SG Reckendorf/Gerach - SV Heubach
16 Uhr:
TSV Aidhausen - TSV Bergrheinfeld II
SC Trossenfurt - TSV Knetzgau
SG Stadtlauringen - TSV Maßbach
VfR Kirchauter - SC Lichteneiche
SC Geusfeld - SpVgg Trunstadt
17 Uhr:
VfL Mürsbach - TSV Breitengüßbach
17.30 Uhr:
SSV Gädheim - TSV Schonungen
18 Uhr:
SG Marktsteinach - SG Abersfeld
SV Ebelsbach II - SV Hafenpreppach
SG Eltmann - SV / DJK Tütschengereuth
VfR Hermannsberg - SC Stettfeld
Sonntag, 10. Juli, 13 Uhr:
FC Rentweinsdorf - SV Heubach
14 Uhr:
FC Kleinsteinach - SV Sylbach
FC Augsfeld II - RSV Unterschleichach II
SG Eltmann - SV Pettstadt
VfR Kirchlauter - SpVgg Untersteinbach
TSV Burgpreppach II - SpVgg Lettenreuth II
15 Uhr:
FC Ziegelanger - SC Geusfeld
FC Frickendorf - FSV Oberhohenried
TSV Hirschaid - FC Baunach
TSV Pfarrweisach - DJK Priegendorf
16 Uhr:
SG Ermershausen/Schw. - TSV Prappach
TV Obertheres - TSV Bergrheinfeld
FC Augsfeld - RSV Unterschleichach
SC Lußberg - Spfr. Unterpreppach
TSV Burgpreppach - SpVgg Lettenreuth
VfL Mürsbach - SpVgg Isling
FSV Unterleiterbach - SpVgg Lauter
16.30 Uhr:
SG Stadtlauringen - DJK Wettringen
17 Uhr:
TV Königsberg - FC Gerolzhofen
SVM Untermerzbach - TSV Pfarrweisach II
FC Rentweinsdorf - SG Maroldsweisach/A.
17.30 Uhr:
FC Nassach - SpVgg Sulzdorf
18 Uhr:
FC Neubrunn - SV Ebelsbach