Kreis Haßberge — Am kommenden Samstag beginnen für die Fußballer die Relegationsspiele im Kreis Coburg/Kronach/ Lichtenfels. Gestern Abend wurden im Sportheim des FC Marktgraitz die Paarungen ausgelost und - soweit möglich - terminiert.
Noch offen ist allerdings, um wie viele Plätze jeweils gespielt werden kann. Dies hängt entscheidend von der Relegation zur Bezirksliga ab. Hier sind noch vier Mannschaften aus dem Spielkreis 2 involviert. Eine davon spielt in der kommenden Saison auf jeden Fall in der Bezirksliga. Sollte dies auch ein zweiter Verein schaffen, dann würde in der Kreisliga und in der Kreisklasse jeweils ein Platz mehr zur Verfügung stehen.

Kreisliga/Kreisklasse

Sechs Mannschaften nehmen an der Relegation zwischen Kreisliga und Kreisklasse teil. Sie spielen zwei, womöglich aber auch drei Plätze aus. Da die Entscheidung darüber erst am 11. Juni fällt, wird die Relegation so ausgespielt, als ob nur zwei Plätze zur Verfügung stehen. Die Paarungen:
Erste Runde - Spiel 1: Verlierer FC Burggrub/FC Wallenfels - SC Steinbach (Mittwoch, 4. Juni, 18.30 Uhr, in Rothenkirchen oder Reitsch).
Spiel 2: Verlierer Oberlauter/ Scheuerfeld - DJK/TSV Rödental (Mittwoch, 4. Juni, 18.30 Uhr, in Sonnefeld).
Spiel 3: SF Unterpreppach - FC Marktgraitz (Mittwoch, 4. Juni, 18.30 Uhr, beim FC Lichtenfels).
Zweite Runde - Spiel 4: Sieger Spiel 1 - Sieger Spiel 3 (Pfingstmontag, 9. Juni, 17 Uhr, Ort noch offen).
Dritte Runde - Spiel 5: Sieger Spiel 2 - Verlierer Spiel 4 (falls nötig am Freitag, 13. Juni, 18.30 Uhr, Ort noch offen).
Die Sieger von Spiel 4 und Spiel 5 sind Kreisligisten, gegebenenfalls beide Mannschaften von Spiel 5.

Kreisklasse/A-Klasse

Elf Mannschaften (vier Releganten aus der Kreisklasse und sieben Vizemeister aus den A-Klassen) spielen mindestens sieben Plätze aus. Gegebenenfalls kommt noch ein achter dazu. In einer ersten Runde werden nach regionalen Gesichtspunkten drei Spiele ausgelost; fünf Mannschaften haben ein Freilos. In der zweiten Runde werden vier weitere Kreisklassisten ermittelt. Die Auslosung erbrachte folgende Paarungen:
Erste Runde - Spiel 1: FC Welitsch - FC U/Oberrodach (Samstag, 17 Uhr, Stockheim).
Spiel 2: FC Fortuna Roth - Sylvia Ebersdorf II (Samstag, 31. Mai, 17 Uhr, in Hochstadt).
Spiel 3: TSV Gleußen - TV Ebern II (Samstag, 31. Mai, 17 Uhr, in Heilgersdorf).
Die Sieger der ersten Runde spielen in der Kreisklasse.
Zweite Runde - Spiel 4: Verlierer Oberwohlsbach/Dörfles-Esbach - Verlierer Spiel 3 (7. Juni, 17 Uhr, in Tambach).
Spiel 5: SV Friesen III - TBVfL Neustadt-Wild. II (Samstag, 7. Juni, 17.30 Uhr, in Theisenort).
Spiel 6: TSV Scherneck II - Verlierer Spiel 2 (Termin und Ort noch offen).
Spiel 7: Verlierer Spiel 1 - TSV Staffelstein II (Samstag, 7. Juni, 15 Uhr, in Oberlangenstadt).
Die Sieger der zweite Runde spielen ebenfalls in der Kreisklasse. Sollte ein zusätzlicher Platz frei werden (was von der Relegation zur Bezirksliga abhängt), spielen ihn die Verlierer aus Runde 2 in einer dritten und vierten Runde aus.
In der Relegation zur A-Klasse kommt es unter anderem zu folgendem Spiel: FC Frickendorf - FC Marktgraitz II (Dienstag, 3. Juni, 18.30 Uhr, in Neuensee). red