Melkendorf — Die Tennis-Damen des TSV Melkendorf ließen sich auf dem Weg zur Meisterschaft in der Bezirksklasse 2 auch von der "Dritten" des TC Weiß-Blau Thurnau nicht aufhalten. Sie besiegten die Spielerinnen aus dem Töpferort mit 21:0. Am Sonntag findet in Melkendorf das entscheidende Match um den Titel gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen TC Engelmannsreuth statt.
Die Bezirksliga-Mädchen des TSV schöpfen nach dem ersten Saisonsieg wieder Hoffnungen auf den Klassenerhalt.
Einen weiteren Titelträger kann die TSV-Tennisabteilung vermelden. Die Damen 40 schlugen in ihrem letzten Bezirksklassen-1-Spiel den TC Küps mit 19:2 und kehren nach einjähriger Abstinenz in die Bezirksliga zurück.

Damen-Bezirksklasse 2

TC Weiß-Blau Thurnau III - TSV Melkendorf 0:21. - Angefangen von Eva Völkl, die souverän ihr Einzel gewann, über Nina Hoffmann, die nur im ersten Satz Probleme hatte, bis hin zu Katharina Kirsch, Marie Pringal, Lena Gaupp und Sabine Hager zeigten sich die Melkendorferinnen überlegen. Den 12:0-Vorsprung nach den Einzeln bauten sie in den Doppeln weiter aus.
Neumann - Völkl 2:6, 0:6; Stefanie Gack - Hoffmann 6:7, 1:6; Valerie Gack - Kirsch 4:6, 3:4 (Aufgabe Gack); Tischer - Pringal 4:6, 3:6; Lochner - Gaupp 2:6, 4:6; Angermann - Hager 2:6, 2:6; Neumann/Stefanie Gack - Völkl/Pringal 0:6, 5:7; Valerie Gack/ Tischer - Hoffmann/Schmidt 0:6, 3:6; LochnerAngermann - Kirsch/ Hager 0:6, 2:6.

Mädchen-Bezirksliga

SV Pettstadt - TSV Melkendorf 3:11. - Pech für die Einheimischen, das sie in diesem für den Klassenerhalt wichtigen Spiel nur mit drei Spielerinnen antreten konnten. So bekamen die Melkendorferinnen fünf Punkte geschenkt. Einen möglichen Pettstadter Sieg vereitelten gleich in den Einzeln die Gäste. Die Nummer 1 des TSV, Paula Isert, verspielte zwar den ersten Satz mit 2:6, raffte sich dann aber auf und holte mit 6:1 und 10:4 die ersten Punkte. Schwerer tat sich Melkendorfs Luise Heckel. Sie musste ihr ganzes Können aufbieten, um mit 7:5, 7:6 die Oberhand zu behalten. Jenny Sahr versetzte den Gastgeberinnen mit 6:3, 6:3 den K.o. Im Doppel gelang den Pettstadterinnen nur noch eine Ergebnisverbesserung.
Kohlmann - Isert 6:2, 1:6, 4:10; Mond - Heckel 5:7, 6:7; Kliebisch - Sahr 3:6, 3:6; Kohlmann/Kliebisch - Isert/Sahr 6:4, 6:2. hpk