Wegen des Kleinspur-Faschingszugs in Geroda am 26. Februar wird die Gemeindestraße "Eichholz" von 12.45 Uhr bis etwa 14.15 Uhr gesperrt. Das teilte die Verwaltungsgemeinschaft Bad Brückenau mit.
"Egal ob jung oder alt, das Narrentreiben macht auch vor Geroda nicht Halt", lautet das Motto für alle Faschingsbegeisterten in Geroda. Um 13.03 Uhr fällt der Startschuss. Die Wagen werden nicht von schweren Maschinen gezogen, sondern von Rasenmähertraktoren, Quads oder anderen "Kleinspurfahrzeugen".


Musik vom DJ

Der Umzug endet am Bürgerhaus, wo ab 14.01 Uhr beim Kinderfasching jung und alt auf ihre Kosten kommen. Das Jugendblasorchester Scholz veranstaltet das bunte Faschingstreiben, bei dem sich die Jüngsten bei Musik von DJ Nico und bei Spielen austoben können. Für Abwechslung sorgt die Kindergarde Waldfenster. red