Zu dem vom CSU-Ortsverband Steinsfeld und den Sportfreunden veranstalteten Wirtshaussingen waren rund 80 Bürger aus nah und fern gekommen, um nach Herzenslust zu singen. Das Sportheim war voll besetzt.
"Wenn man früher zu Festen, nach dem Fußballspielen oder an den Abenden zu einem Glas Bier ins Wirtshaus zusammenkam, wurde oft spontan gesungen", so Wolfgang Thein, der Vorsitzende des CSU-Ortsverbands. Dementsprechend wurde an diesem Abend in gemütlicher Atmosphäre gesungen und geschunkelt und die Begeisterung der sechs Musiker übertrug sich spürbar auf die Besucher. Die Stimmung war hervorragend und die Gäste stimmten gesanglich fest mit ein. Als Dank für die stimmungsvolle Musik überschütteten die Besucher die Musiker mit kräftigem Applaus und Lobesrufen. Alle Besucher und Musiker waren sich einig, dass so eine hervorragende Veranstaltung mindestens einmal im Jahr stattfinden sollte. ul