Lichtenfels — Im Haus kirchlicher Dienste beginnt ein neuer Kurs mit dem Thema "Starke Eltern haben starke Kinder - an einer guten Erziehung arbeiten". Am Anfang jeder Kurseinheit steht eine kurze Einführung zum Thema. Dem theoretischen Teil folgt die Praxis - anhand von Fallbeispielen gewinnen die Eltern andere Sichtweisen oder neue Ideen. Auch eigene Erziehungsfragen werden immer wieder angesprochen. Eine Wochenaufgabe sorgt dafür, dass die Teilnehmer sich zu Hause mit dem Erlernten beschäftigen und es ausprobieren können. Themen: BBelohnen - bestrafen, Regeln in der Familie, Rückmeldungen ans Kind, Konfliktregelungen. Immer wieder ist auch die Familie selbst ein Thema wie zum Beispiel Geschwisterrivalität oder die Kindergartensituation. Eltern spüren: Wenn sie eine gute und vertrauensvolle Beziehung zum Kind aufbauen, haben sie mehr Freude an der Beziehung.

Wann und wo?

Die Treffen gehen über fünf Vormittage, jeweils von 9 bis 11 Uhr, Beginn: am morgigen Freitag, 20. Februar; weitere Termine: 27. Februar, 6., 13., 20. März; Ort: Haus kirchlicher Dienste, Lichtenfels Schloßberg 2, Telefonnummer 09571/939190 oder erziehungsberatung@caritas-lif.de; Ansprechpartnerin: Brigitte Löffler, Dipl.-Sozialpädagogin (FH),Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern, Schloßberg 2. Für die Teilnahme wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 20 Euro erhoben. red