Die Stadtratsfraktion der CSU hat sich mit einem Antrag an Oberbürgermeister Kay Blankenburg (SPD) gewandt. "Auf entsprechende Nachfrage aus der Kissinger Geschäftswelt sowie aufgrund des mitgeteilten Umstandes, dass es wohl zu Verzögerungen bei der Erneuerung der Fußgängerzone kommt und insbesondere im Hinblick darauf, dass schon im Januar 2017 die entsprechenden Vergaben für die Bauleistungen teilweise erfolgen sollen", bittet die Fraktion, die Tagesordnung der nächsten Stadtratssitzung am Mittwoch, 26. Oktober zu erweitern. Der öffentliche Punkt soll heißen: "Aktuelle Information über den Stand des Projektes ,Baumaßnahme Erneuerung der Fußgängerzone Bad Kissingen'". ta