Kulmbach — Acht Mitglieder des Stammtisches "Die alten Deutschen" trafen sich zur Säuberung des Kessel- und Seniorenwegs. Wie Vorsitzender Fredi Streng erfreut feststellte, gab es in diesem Jahr keine größeren Müllmengen. Nach Abschluss der Aktion ließen sich die Stammtischmitglieder eine gute Brotzeit ihres Stammtischwirtes Heinz Ohnemüller schmecken. OB Henry Schramm bedankte sich bei den fleißigen Müllsammlern und spendierte die Getränke. Herbert Späth