Bad Kissingen — Zum mittlerweile 5. Mal hat die Volleyballabteilung der TSVgg Hausen die Bad Kissinger Volleyball-Stadtmeisterschaft ausgerichtet. Dabei erfreut sich das Turnier immer größerer Beliebtheit, sodass sich diesmal 16 Mannschaften angemeldet hatten, die aus dem Kreis Bad Kissingen, aber auch aus Bad Neustadt, Schweinfurt und Würzburg angereist kamen. Gespielt wurde in der Bayernhalleund in der Turnhalle des Gymnasiums. Den ersten Platz und den dazugehörigen Wanderpokal holte sich die Kissinger Mannschaft Sennedineikay Saturday. Zweiter wurde das In-Team aus Würzburg vor Ey stör mich nicht bei meiner Durchsage, ebenfalls aus Würzburg. red