Ludwigsstadt/Mitwitz — Die beiden Kronacher Bezirksligisten TSV Ludwigsstadt und FC Mitwitz sind jeweils am morgigen Sonntag gefordert.

TSG Niederfüllbach -
FC Mitwitz

Es will und will beim FC Mitwitz zur Zeit einfach nicht laufen. Beim Remis gegen Memmelsdorf II wurde einmal mehr deutlich, dass es momentan in allen Mannschaftsteilen krankt. "Viele Spieler laufen ihrer Normalform hinterher. Wir machen einfache Fehler, die unerklärlich sind", ärgert sich Trainer Heinrich Föhrweiser. "Es sind oft nur Kleinigkeiten, aber die summieren sich halt." Ob nach vier Spielen ohne Sieg morgen endlich wieder ein Dreier gelingt?
Im Normalfall müssten die Mitwitzer besser besetzt sein als die TSG Niederfüllbach, auch wenn diesmal Marc Hofmann und Lukas Fröba fehlen. Der Gastgeber kämpft allerdings gegen den drohenden Abstieg und wird die entsprechenden Tugenden wie Kampf und Laufbereitschaft aufbieten. Anstoß ist um 15 Uhr.
FC Mitwitz: B. Ari/Renner - Totzauer, S. Ari, Angermüller, Engel, L. Föhrweiser, Müller, Beetz, Böhmer, L. Wrzyciel, J. Wrzyciel, Fischer, Dötschel, Martin, Klein.
TSV Ludwigsstadt -
TSV Hirschaid

Zwei "Endspiele" hat der TSV Ludwigsstadt am Osterwochenende für sich entschieden und damit im Kampf um den Klassenerhalt zwei Ausrufezeichen gesetzt. Das nächste so genannte 6-Punkte-Spiel gegen einen direkten Konkurrenten steht am Sonntag um 16 Uhr auf dem Programm, wenn der TSV Hirschaid an der Loquitz erwartet wird. Der Gegner hat einen Punkt weniger und eine Partie mehr ausgetragen.
"Die beiden Siege waren eminent wichtig", weiß Spielertrainer Stefan Gehring. "Wir haben zwar nicht schön gespielt, aber der Wille war bei allen da, und keiner ist abgefallen." Besonders erfreulich aus seiner Sicht war, dass die Mannschaft die Doppelbelastung sehr gut weggesteckt hat. Wenn sie auch morgen gegen Hirschaid so kompromisslos zu Werke geht, ist er guter Dinge. Dann kann der TSV vielleicht sogar erstmals seit langem auf einen Nichtabstiegsplatz vorrücken. Gehring kann dabei auf den gleichen Kader bauen wie zuletzt.
TSV Ludwigsstadt: Sieber/P. Pfeiffer - Feuerpfeil, Jungkunz, Fehn, Lippert, Wäcker, Methfessel, Gehring, Kühnlenz, B. Pfeiffer, Fischbach, Schmidt, Demir, Kretschmann, Tröbs. ha