Starnberg/Geiselwind — Bei der "Engel & Völkers bayerische Meisterschaft" der Golfer haben Rebecca Hnidka und Monika Hartl vom GC Herzogenaurach den Titel knapp verpasst. Auf dem Gelände des GC Starnberg mussten sie Victoria Drechsler vom GC Olching den Vortritt lassen. Bei den Männern siegte Marc-André Gehr vom GC am Reichswald bei Nürnberg.

Hnidka zeigt Nerven bei Loch 15

Nach zwei Runden führte Hnidka mit even Par vor Titelverteidigerin Rachael Taylor (GC am Reichswald), die bei plus eins lag. Zur Halbzeit wurde es richtig eng. Taylor und Drechsler gingen mit plus eins auf die zweiten neun Bahnen, dicht gefolgt von Hnidka mit plus zwei. Doch die 18-Jährige zeigte an Loch 15 Nerven, musste eine 8 am Par 3 notieren und hatte somit keine Aussicht mehr auf den Titel.
Noch näher dran war Hartl, die mit Drechsler in ein Stechen musste. Die beiden zeigten den Zuschauern am 18. Grün Golf der Extraklasse. Nach zwei Durchgängen und je zwei Birdies lagen die College-Golferin und die 15-jährige Fränkin immer noch gleichauf. Im dritten Anlauf landete Drechslers Ball am hinteren Vorgrün, Hartls Kugel war auf einem richtig guten Weg zur Fahne, sprang von einem Hügel jedoch unglücklich genau unter die Zuschauertribüne. Zwar hatte sie nach einer straffreien Erleichterung noch eine Birdie-Chance, doch der Putt lippte im letzten Moment aus und so holte sich Drechsler mit einem Ein-Meter-Putt den Sieg. Auf den Bronze-Rang spielte sich Carolin Schart vom GC am Reichswald .

Geiselwind-Open

31 Golfer aus 21 verschiedenen Klubs konkurrierten mit 101 Mitgliedern des Golfclubs Steigerwald bei hervorragenden Wetter- und Platzbedingungen um die Geiselwind-Open 2015.
Mit 303 Schlägen holte sich Sandra Rosenkranz vor Axel Werner (307) und Florian Rückel (308) den Titel und nahm die Gratulation von GC-Ehrenpräsident Karl Göpfert entgegen. Ein sogenanntes Hole in One war Philipp Holley auf Bahn 17 gelungen.

Spezialpreise:

Nearest to the Pin, Damen: Niculina Penteker (2,63 m, GC Steigerwald)
Nearest to the Pin, Herren: Ulrich Bischoff (4,37 m GC Steigerwald)
Longest Drive, Damen: Sandra Rosenkranz (243 m, GC Steigerwald)
Longest Drive, Herren: Christoph Heyne (281 m, GC Wasserburger Land)