Nur zu einem 3:3 kam die SG Wülflingen/Haßfurt II im Kampf um die Meisterschaft der Fußball-A-Klasse Schweinfurt 5. Konkurrent SV Neuschleichach musste diesmal pausieren, denn seine Partie beim VfR Kirchlauter wurde abgesagt. Ein Kunststück vollbrachte der TSV Zell, denn er verpasste dem SC Lußberg-Rudendorf beim 3:1-Sieg mehr Gegentreffer, als der SC in seinen neun Saisonspielen vorher kassiert hatte. Dem TSV Limbach reichte bei den Spfr. Steinsfeld ein Tor zu drei Punkten, während im Duell des FC Augsfeld gegen den TSV Wonfurt zehn Treffer fielen (5:5). Schlusslicht FC Ziegelanger schaffte beim 1:5 bei der SpVgg Roßstadt immerhin das zweite Saisontor.

FC Augsfeld -
TSV Wonfurt 5:5
Tore für Augsfeld: 1:1, 2:5, 3:5 Bauer (7., 80., 87.), 4:5 Zeiß (91.), 5:5 Ankenbrand (95., Elfmeter), Tore für Wonfurt: 0:1 Wagenhäuser (6.), 1:2, 1:3, 1:5 Stapf (9., 34., 76.), 1:4 Meißner (40.), Gelb-Rote Karten: Klebrig (70., Wonfurt), Zeiß (93., Augsfeld)
Spfr. Steinsfeld -
TSV Limbach 0:1

Tor für Limbach: 0:1 Lipa (70.)
SpVgg Roßstadt -
FC Ziegelanger 5:1

Tore für Roßstadt: 1:0 Baumgartl (27.), 2:1, 3:1 Neundorfer (45., 70., Elfmeter), 4:1 Heppt (75., Elfmeter), 5:1 Baum (81.), Tor für Ziegelanger: 1:1 Heß (33., Elfmeter), Gelb-Rote Karte: Zehner (74.), Rote Karte: Pankratz (84., beide Ziegelanger)

TSV Zell -
SC Lußberg-Rudendorf 3:1

Tore für Zell: 1:0, 3:0 Häfner (12., 60.), 2:0 Ullrich (58.), Tor für Lußberg: 3:1 Will (86.)
SG Wülflingen/Haßfurt II -
SC Stettfeld 3:3

Tore für Wülflingen: 1:0 Ullrich (6., Elfmeter), 2:0 Polreich (12.), 3:0 Dülger (34.), Tore für Stettfeld: 3:1, 3:2 Frank (40., 67.), 3:3 Fröhling (72., Elfmeter) sp