In einer Gemeinschaftsaktion wurden die Pfarrhöfe von St. Martin in Forchheim grundlegend restauriert und neu gestaltet. Sandsteinmauern wurden freigelegt, Sitzflächen erweitert, Brunnen, Lichtelemente und Rasenflächen neu angelegt.
Durch die Mithilfe vieler ehrenamtlicher Helfer ist dies möglich geworden. Federführend für Planung und auch Ausführung der gestalterischen Elemente war die Firma Garten- und Landschaftsbau Martin Hofmann. Zum Abschluss der Arbeiten überreichte der Inhaber Martin Hofmann an Pfarrer Martin Emge eine Spende in Höhe von 1000 Euro. Davon sind für die Jugendarbeit 400 Euro und 600 Euro für die Renovierung der Pfarrkirche St. Martin bestimmt. red