Über "Erlebnis-Pädagogik In- & Outdoor" führt das Referat Fortbildung des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg am Donnerstag, 1. Juni, ein Seminar im Bistumshaus St. Otto in Bamberg durch.
Schüchterne Kinder und Jugendliche zu fördern und den "Haudraufs" der Gruppe die Grenzen zu zeigen, soll mit den erlebnispädagogischen Spielen und Methoden dieser Fortbildung ermöglicht werden. Es geht laut einer Pressemitteilung der Caritas dabei um den spielerischen und regelgeleiteten Umgang mit Kraft und Aggression und schlichtweg um spannende Spiele für die Turnhalle, den Garten oder den Wald.


Für pädagogische Mitarbeiter

Die Veranstaltung richtet sich an pädagogische Mitarbeiter in Kindertageseinrichtungen sowie Einrichtungen der Jugend- und Behindertenhilfe. Kursleiterin ist die Erlebnispädagogin Tanja Katharina Sippel. Weitere Informationen über freie Plätze und Gelegenheit zur Anmeldung gibt es auf der Homepage www.caritas-bamberg.de unter dem Stichwort Fortbildungen oder im Referat Fortbildung unter E-Mail: lavinia.steinhaeuser@caritas-bamberg.de, Telefon 0951/8604404. red