Herzogenaurach — Am kommenden Wochenende findet die deutsche Meisterschaft im Kunst- und Einradfahren der Schüler im unterfränkischen Elsenfeld statt. Auch ein Sechserteam des RKV Solidarität Herzogenaurach ist unter den Startern. Qualifiziert haben sich Kim Kreß, Marlie Paulick, Ivana Sokic, Milena Sokic, Lina und Marie Grob bei der bayrischen Meisterschaft Anfang Mai in Randersacker.
Unter den neun besten Sechser-Teams aus ganz Deutschland dürfen sie nun erstmals ihr Können bei einer "Deutschen" zeigen. Mit 88,90 aufgestellten Punkten stehen sie in einem starken Startfeld der offenen Klasse im Moment auf Rang 7.
Die Trainer Karl Grumann und Alfred Müller sowie die Mädels haben sich als Ziel gesetzt, eine sichere und fehlerfreie Kür zu fahren und ihren Startplatz zu halten. Einen Platz gutzumachen, wird schwer, denn die Mannschaft fährt gegen Teams, die teilweise schon zwei bis drei Jahre mehr Erfahrung haben. Aber schon die Qualifikation zu dem Wettkampf ist ein Erfolg. sn