Das Andenken an die verstorbenen Mitglieder und die gefallenen Soldaten steht bei der Soldatenkameradschaft (SK) Wallenfels ganz oben. Und deshalb wurde unter den Klängen des "Guten Kameraden" der Toten am Anfang der Versammlung gedacht. In seinem Rückblick blickte Vorsitzender Christopher Zeuß auf zwei Ausschusssitzungen zurück.
Die gute Arbeit in den vergangenen Jahren hat sich ausgezahlt, die Mitglieder der Soldatenkameradschaft (SK) Wallenfels bestätigten Vorsitzenden und Hauptmann Christopher Zeuß auch für die nächsten zwei Jahre in seinem Amt, genauso wie die gesamte Vorstandschaft. Neu hinzu kam ein zweiter Fähnrich, hier wurde Georg Heibl einstimmig gewählt. Unter der Leitung von Wahlvorstand Erich Mähringer wurde per Akklamation gewählt, die Ausschussmitglieder im Block, 38 wahlberechtigte Mitglieder stimmten ab. Der alte und neue Hauptmann Christopher Zeuß meinte nach der Wahl: "Mich freut es, dass wir im gleichen Team weiterarbeiten." Das Wahlergebnis: Erster Vorsitzender und Hauptmann, Christopher Zeuß, Zweiter Vorsitzender: Edgar Bärenz, Schriftführerin: Evi Stumpf, Kassiererin: Heidi Hader, Kassenprüfer: Dieter Müller, Michael Stumpf, Fähnrich: Jürgen Hahn, Zweiter Fähnrich: Georg Heibl, Kammerwart: Günther Stöcker, Vereinsbote: Helmut Müller, Ausschussmitglieder: Danny Bärenz, Uwe Fleischmann, Bruno Hahn, Jörg Krellowetz, Helmut Ring, Henry Stöcker, Reinhard Stumpf, Roland Stumpf. Ehrungen
Folgende Mitglieder wurden geehrt: Zehn Jahre: Lars Fischer, Dominik Förner, Philipp Gleich, Chris Hofman, Florian Lutz, Kersten Schöttner, Thomas Sünkel. 20 Jahre: Stefan Mähringer, Stefan Müller, 25 Jahre: Thorsten Flake, 30 Jahre: Michael Mähringer, Oliver Ott, Detlef Ring, Manfred Stöcker, Jörg Weiß, 40 Jahre: Hans Lauterbach, Helmut Müller-Zopf, Wolfgang Schlee, Bernhard Schön, Norbert Steimel, Paul Wilde, 50 Jahre: Bruno Hahn. sd